mJC 2021 2022 k

TV Forst II - mJC 41:22 (20:12)
Mit zwei Siegen und einer Niederlage startet unsere männliche C-Jugend in die Saison 2021/2022. Im ersten Spiel der Saison war man zu Gast beim TV Forst II. Die Gastgeber, verstärkt aus ihrem Badenliga Team, zeigten mit ihrer sehr offensiven und gut eingespielter Abwehr von Beginn an wohin die Reise der 2 Punkte gehen. Zwar gelang es unserem Team, immer wieder die Vorgaben des Trainerteams umzusetzen, trotzdem kamen die Forster immer wieder zu leichten Toren und am Ende stand an der Anzeigetafel eine 41:22 Niederlage.

JSG Niefern/Mühlacker II - mJC 27:35 (13:20)
Auch das zweite Spiel fand Auswärts statt. Diesmal ging es nach Niefern zur JSG Niefern/Mühlacker II. Dieses Spiel verlief ausgeglichener als das vorgegangene. Mit einer guten Chancenverwertung konnte unser Team bis zur Halbzeit einen Vorsprung von 7 Toren erspielen. Die Gastgeber gaben aber nicht auf und so verringerte sich der Vorsprung in der zweiten Halbzeit bis auf 3 Tore, womit die Trainer gezwungen waren eine Auszeit zu nehmen, in der die richtigen Worte gefunden wurden. Über ein gutes Laufspiel und die Verwertung der Chancen wie in Halbzeit 1 konnte der Vorsprung wieder auf 7 Tore erhöht werden. Am Ende gewann unser Team 35:27 und hatte die ersten 2 Punkte auf ihrem Konto.

mJC - SG Hambrücken/Weiher 42:17 (25:8)
Zu unserem ersten Heimspiel war die Mannschaft der SG HaWei zu Gast. Mit einem sicheren Pass und Laufspiel setzte sich unser Team von 9:6 Tor um Tor ab und konnten ihre Führung bis zur Halbzeit auf 25:8 ausbauen. Die zweite Halbzeit bot den Trainer daher die Möglichkeit einiges auszuprobieren. Trotz des Vorsprunges hielt unser Team die Konzentration hoch, eroberten zahlreiche Bälle in der Abwehr und setzte sich immer weiter von den Gästen ab, die trotz des Rückstandes nie aufgaben den Rückstand zu verkürzen. Am Ende stand, in einem fairen Spiel, an der Anzeigetafel ein 42:17 Sieg.

Es Spielten: Ian (Tor), Nicolas (Tor), Joni 6, Malik 28, Jakob 5, Linus 1, Luka 31, Tim 3, Jonah 1, Kai, Liam 3, Levi 16, Torben 3, Nils 2, Daniel,