Handball Senioren 2021 2022 klein

Am vergangenen Samstag hieß es in der Büchenauer Mehrzweckhalle endlich wieder: Anpfiff und los geht´s! Die Herren des TVB erwarteten zum Auftakt in die neue Saison die SG Sulzfeld/Bretten. Auch wenn die Vorbereitung alles andere als rund verlief, startete das Team von Trainer Adrian Constantinescu konzentriert und konnte mit den Gästen gut mithalten. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, gingen beide Teams beim Spielstand von 9:10 in die Pause - es war also noch alles offen. Die Zuschauer in der Halle waren gespannt, wie das ersatzgeschwächte Team des TV Büchenau sich in der zweiten Halbzeit präsentieren würde. Doch zu Beginn der zweiten Hälfte kamen die Gastgeber nicht wirklich in Fahrt und mussten schnell einen 6-Tore-Rückstand hinnehmen (9:15 in der 38. Spielminute). Im folgenden Spielverlauf erholte der TVB sich leider nicht mehr und musste einem ständigen Rückstand hinterherlaufen. Zu viele technische Fehler führten immer wieder zu einfachen Toren der Gegner. Am Ende mussten sich die Büchenauer leider deutlich mit 18:27 geschlagen geben. Kommenden Sonntag (10. Oktober, 16.30 Uhr) reist der TV Büchenau zum Auswärtsspiel zur HSG Li-Ho-Li und kann dort hoffentlich auf alle Spieler bauen, damit es mehr Wechselmöglichkeiten für den Trainer gibt. 

Für Büchenau spielten: Jendrik Vornholt 3, Jonathan Bauer, Christian Meier 4/1, Christian Schäfer 2, Fabian Katz (TW), Nico Schäffner 2, Julian Evers, Nikolas Zöller (TW), Maximilian Greil 5, Lukas Trunk 1, Jens Hardock 1